Ausschreibung SEHNERV MEDIENKUNSTPREISE 2022

Bewerbungen waren bis am 30. April 2022 möglich.

Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern für die zahlreichen Einsendungen !

Die Jurierung wird im Mai erfolgen. Wir melden uns bei Euch im Juni.


2022 verleiht der Verein zur Förderung von Medienkunst SEHNERV, drei Kunstpreise in folgenden Kategorien: «Videokunst», «Projektförderung» und «Fokus Klimawandel». Die Ausschreibung richtet sich an Künstlerinnen und Künstler mit Wohnsitz in der Schweiz. Es gibt keine Alterslimite. Pro Teilnehmerin und Teilnehmer kann nur ein Werk eingereicht werden. Eine Bewerbung ist nur in einer einzigen Kategorie möglich. In jeder Kategorie wird ein Preisgeld von CHF 5'000.- verliehen. Die Jury wird vom Verein SEHNERV bestimmt. Sie beurteilt die Aktualität der eingereichten Werke wie auch deren gesellschaftliche Relevanz. Im Fokus der Beurteilung steht die künstlerische Eigenständigkeit sowie der unkonventionelle und innovative Umgang mit digitalen Medien.


Kategorie VIDEOKUNST

Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, eine Single-Channel Videoarbeit einzureichen, die in den letzten zwei Jahren entstanden ist. (maximale Dauer: 10 Minuten). Es gibt keine thematische Einschränkung. Die Jury beurteilt die inhaltliche und formale Originalität der eingereichten Arbeiten sowie deren gesellschaftliche Relevanz. Im Fokus steht die künstlerische Eigenständigkeit sowie der unkonventionelle Umgang mit den gestalterischen Freiheiten der Videokunst. Das mit dem Preis ausgezeichnete Werk wird zusammen mit den Werken der Shortlist, im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im Kino Rex in Bern präsentiert. In Kooperation mit videokunst.ch werden die Werke in zwei Ausstellungen im Kulturzentrum PROGR in Bern präsentiert.


Kategorie PROJEKTFÖRDERUNG

Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, ein Ausstellungsprojekt im Bereich der Medienkunst einzureichen, das im Jahr 2022 in einem öffentlichen Kunsthaus oder Museum in der Schweiz präsentiert wird. Der SEHNERV Medienkunstpreis, in der Höhe von CHF 5'000.-, versteht sich in dieser Kategorie als Projektbeitrag zur finalen Realisierung von bereits in Arbeit befindlichen Werken. Zu diesem Wettbewerb sind alle Formen der Medienkunst zugelassen. Dazu gehören auch performative Umsetzungen mit digitalen Medien.


Kategorie «FOKUS KLIMAWANDEL»

Künstlerinnen und Künstler sind eingeladen, ein Werk im Bereich der Medienkunst einzureichen, das sich explizit mit den Themen des Klimawandels befasst. Fantasien, Utopien und Dystopien. Die Jury beurteilt die inhaltliche und formale Originalität der eingereichten Werke sowie ihre thematische Relevanz. Im Fokus der Beurteilung steht die kreative und unkonventionelle Umsetzung eigenständiger und innovativer Gedanken zur Thematik des Klimawandels. Zu diesem Wettbewerb sind alle Formen der Medienkunst zugelassen. Dazu gehören auch performative Umsetzungen unter Einbezug digitaler Medien. Das Werk muss innerhalb des Jahres 2022 realisierbar sein und der Öffentlichkeit präsentiert werden können.


Appel à candidatures

PRIX D’ART MÉDIATIQUE SEHNERV 2022


L'association pour la promotion de l'art médiatique SEHNERV, décerne trois prix artistiques dans les catégories suivantes: «Art vidéo», «Promotion de projets» et «Focus sur le changement climatique». L'appel à candidatures s'adresse aux artistes domiciliés en Suisse. Il n'y a pas de limite d'âge. Une seule œuvre peut être soumise par participant. Une candidature n'est possible que dans une seule catégorie. Un prix de 5'000 CHF est attribué dans chaque catégorie.


catégorie ART VIDÉO

Les artistes sont invités à soumettre une œuvre vidéo (single-channel, durée maximale 10 minutes), réalisée au cours des deux dernières années. Il n'y a pas de restriction thématique. Le jury évalue l'originalité du contenu et de la forme des travaux soumis ainsi que leur pertinence sociale. L'accent est mis sur l'autonomie artistique ainsi que sur l'utilisation non conventionnelle des libertés créatives de l'art vidéo.


catégorie PROMOTION DES PROJETS

Les artistes sont invités à soumettre un projet d'exposition dans le domaine de l'art médiatique qui sera présenté en 2022 dans un centre d'art public ou un musée en Suisse. Le Prix SEHNERV d'art médiatique s'entend comme une contribution au projet pour la réalisation finale d'œuvre déjà en cours. Toutes les formes d'art médiatique sont admises à ce concours. Cela comprend également des réalisations performatives qui intègrent des médias numériques.


catégorie «FOCUS CHANGEMENT CLIMATIQUE»

Les artistes sont invités à soumettre une œuvre dans le domaine des arts médiatiques qui traite explicitement des thèmes du changement climatique. Fantaisies, utopies et dystopies. Le jury évaluera l'originalité du contenu et de la forme des œuvres soumises ainsi que leur pertinence thématique. L'évaluation se concentrera sur la mise en œuvre créative et non conventionnelle de pensées indépendantes et innovantes sur la thématique du changement climatique. Toutes les formes d'art médiatique sont admises à ce concours. Cela comprend également des réalisations performatives qui intègrent des médias numériques. L'œuvre doit être réalisable dans le courant de l'année 2022 et pouvoir être présentée au public.


Call for entries

MEDIA ART AWARD SEHNERV 2022


The Association for the Promotion of Media Art SEHNERV, awards three art prizes in the following categories: «Video Art», «Project Funding» and «Focus on Climate Change». The call is open to artists residing in Switzerland. There is no age limit. An application is only possible in one category. Only one work may be submitted per participant. A prize sum of CHF 5'000.- will be awarded in each category.


category VIDEO ART

Artists are invited to submit a single-channel video work created in the last two years. (maximum duration: 10 minutes). There is no thematic restriction. The jury will judge the originality of the submitted work in terms of content and form, as well as its social relevance. The focus is on the artistic independence as well as the unconventional handling of the creative freedom of video art.


category PROJECT FUNDING

Artists are invited to submit an exhibition project in the field of media art that will be presented in a public kunsthaus or museum in Switzerland in 2022. The SEHNERV Media Art Award is intended as a project contribution to the final realization of works already in progress. All forms of media art are admitted to this competition. This also includes performative realizations with digital media.


category FOCUS ON CLIMATE CHANGE

Artists are invited to submit a work in the field of media art that explicitly addresses the themes of climate change. Fantasies, Utopias and Dystopias. The jury will judge the originality of the submitted works in terms of content and form, as well as their thematic relevance. The focus of the evaluation is the creative and unconventional implementation of independent and innovative thoughts on the topic of climate change. All forms of media art are admitted to this competition. This also includes performative implementations involving digital media. The work must be realizable within the year 2022 and be able to be presented.


Sehnerv-Medienkunstpreise_2022-Ausschreibung_Kunstfoerderung

Wir danken für die freundliche Unterstützung durch die Hans-Eugen und Margrit Stucki-Liechti Stiftung HMSL

und die Katharina Wiedmer Stiftung sowie die Kooperation mit videokunst.ch