Richtlinien zur Ausschreibung

Kriterien zur Teilnahme:

Teilnahmeberechtigt sind Kunstschaffende mit Wohnsitz in der Schweiz.

Es gibt keine Alterslimite.

Kunstschaffende können sich nur in einer der insgesamt drei Kategorien bewerben.

Pro Teilnehmerin und Teilnehmer kann nur ein Werk eingereicht werden.

Die eingereichten Werke dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.


Die Bewerbung umfasst:

- Vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (unten)

- In der Kategorie VIDEOKUNST: Online-Link zum Video oder Videodatei via Wetransfer an folgende E-Mail: info@sehnerv.org

- In der Kategorie PROJEKTFÖRDERUNG: Projektdossier, Ausstellungsort, Kurator/Kuratorin, Budget, Finanzierungsplan, Terminplan

- In der Kategorie «FOKUS KLIMAWANDEL»: Projektbeschrieb in Text und Bild, Budget, Finanzierungsplan, Terminplan

- Diese Unterlagen bitte per Mail: info@sehnerv.org


Autorenschaft:

Mit der Teilnahme am Wettbewerb bestätigen die Kunstschaffenden ihre Autorenschaft. Das eigenreichte Werk wurde selbst entwickelt und realisiert. Bei unselbständig oder unter Anleitung entwickelten Arbeiten, die im Rahmen einer Ausbildung entstanden sind, muss die Mitwirkung von Mentorinnen oder Mentoren durch entsprechende Namensnennungen klar ersichtlich sein. Bei Gruppenarbeiten muss die Autorenschaft ebenfalls detailliert aufgelistet werden.


Öffentliche Präsentation:

Die von der Jury ausgewählten Werke werden im Rahmen der Preisverleihung öffentlich präsentiert. Mit der Teilnahme am Wettbewerb erteilen die Kunstschaffenden ihr Einverständnis zur öffentlichen Präsentation des eingereichten Werks.


Anwesenheit bei der Preisverleihung:

Die Gewinnerinnen und Gewinner verpflichten sich, den SEHNERV Medienkunstpreis bei der Preisverleihung persönlich in Empfang zu nehmen. Die gegenseitige Terminabsprache erfolgt bei der Benachrichtigung der Gewinner*innen.


Bildrechte / Öffentlichkeitsarbeit:

Die zum Wettbewerb eingereichten Werke werden auf der Webseite sehnerv.org erfasst und mit Videostills und Synopsis publiziert. Damit soll langfristig eine umfassende Dokumentation zur aktuellen Medienkunst entstehen. Mit der Bewerbung erklären sich die Künstlerinnen und Künstler einverstanden, Bild- und Textmaterial für die Webseite sowie für die Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit den SEHNERV Medienkunstpreisen zur Verfügung zu stellen. Dies gilt auch für Fotografien und Videos von der Preisverleihung.


Juryentscheide

Die Entscheide der Jury werden Mitte April 2022 bekanntgegeben. Zu den Entscheiden wird keine Korrespondenz geführt.


Bewerbungsformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


CHECKLISTE

Ist deine Bewerbung vollständig?

- In der Kategorie VIDEOKUNST: Online-Link zum Video oder Videodatei via Wetransfer an folgende E-Mail: info@sehnerv.org

- In der Kategorie PROJEKTFÖRDERUNG: Projektdossier, Ausstellungsort, Kurator/Kuratorin, Budget, Finanzierungsplan, Terminplan

- In der Kategorie «FOKUS KLIMAWANDEL»: Projektbeschrieb in Text und Bild, Budget, Finanzierungsplan, Terminplan

- Diese Unterlagen bitte per Mail: info@sehnerv.org